Herbstakademie

Tagungsberichte

Katharina Busch: Tagungsbericht zur V. Herbstakademie Mietrecht 2014

Spannende Vorträge von namhaften Experten aus Praxis und Wissenschaft zum Thema Mietrecht in Verbindung mit einem unterhaltsamen Rahmenprogramm und einer Reise nach Berlin; das verhieß die vom Deutschen Mietgerichtstages e.V. und der Forschungsstelle für Immobilienrecht der Universität Bielefeld veranstaltete V. Herbstakademie Mietrecht.

 

Unter der wissenschaftlicher Leitung von RiAG Ulf Börstinghaus & Prof. Dr. Markus Artz fand die Herbstakademie dieses Jahr vom 28. September 2014 bis 1. Oktober im Harnack-Haus der Max-Planck-Gesellschaft in Berlin statt.

 

mehr lesen

Sarah Bohnke: Tagungsbericht zur V. Herbstakademie Mietrecht 2014

Tiefgreifende Einblicke in das Mietrecht, ansprechende Vorträge renommierter Mietrechtler, eine Besichtigung des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz sowie ein Besuch des Bundestages, mit Treffen des Vorsitzenden des NSA-Untersuchungsausschusses ‑ die Liste der unvergesslichen Erlebnisse der etwa 60 Teilnehmer der „V. Herbstakademie Mietrecht für junge Juristen“ vom 28.9. bis zum 1.10. 2014 in Berlin ist lang. Ermöglicht wurden diese durch die Veranstalter, dem Deutsche Mietgerichtstag e.V., vertreten durch seinen Vorsitzenden Dr. Ulf Börstinghaus (Richter am Amtsgericht Dortmund), und die Forschungsstelle für Immobilienrecht der Universität Bielefeld unter Leitung von Prof. Dr. Markus Artz. Ziel der Veranstalter war es, jungen Nachwuchsjuristen das Rechtsgebiet Mietrecht näher zu bringen, das in der Praxis von hoher Bedeutung ist und dennoch in der juristischen Ausbildung wenig behandelt wird. Die Teilnehmer bekamen Einblicke in ein sehr kollegial und vertraut wirkendes Netzwerk von Mietrechtlern, das ihnen Unterstützung bei der Suche eines Praktikums, einer Promotion oder dem beruflichen Einstieg anbot.

 

mehr lesen

Mahreen Arif: Tagungsbericht zur V. Herbstakademie Mietrecht 2014

Mit gut 60 Teilnehmern fand dieses Jahr vom 29. September bis 1. Oktober 2014 die bisher größte Herbstakademie zum Mietrecht in Berlin statt. Renommierte Referenten vermittelten Studenten und Referendaren aus ganz Deutschland das Mietrecht auf einprägsame Weise. Ein Aufgebot an hochkarätigen Dozenten - die wohlgemerkt ehrenamtlich referieren - ist bereits Tradition bei der Herbstakademie für Mietrecht. Bezüglich des Formats von Unterkunft und Verpflegung haben sich die Veranstalter dieses Jahr selbst übertroffen. Besonderer Dank geht an dieser Stelle an den Deutschen Mietgerichtstag e.V. unter dem Vorsitz von RiAG Dr. Ulf Börstinghaus und die Forschungsstelle für Immobilienrecht der Universität Bielefeld repräsentiert durch Prof. Dr. Markus Artz und sein hingebungsvolles Team von Lehrstuhlmitarbeitern sowie Prof. Dr. Wolfgang Hau von der Universität Passau.

 

mehr lesen

Katharina Entrup und Ricarda-Charlotte Lorenz: Ein Tagungsbericht Herbstakademie 2012

Interessante Vorträge renommierter Juristen, ein Besuch beim Bundesverfassungsgericht und beim Bundesgerichtshof - all das bot die „Herbstakademie Mietrecht für junge Juristen“ den ca. 50 Teilnehmern vom 07.10.2012 bis zum 10.10.2012 in Karlsruhe.

 

Organisatoren dieser in Deutschland einmaligen Veranstaltung waren, wie in den vergangenen Jahren, der Deutsche Mietgerichtstag e.V., vertreten durch seinen Vorsitzenden Herrn Dr. Ulf Börstinghaus (Richter am AG Dortmund), die Forschungsstelle für Immobilienrecht der Universität Bielefeld unter Leitung von Herrn Prof. Dr. Markus Artz und Prof. Dr. Wolfgang Hau von der Universität Passau. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, interessierten Studenten und Referendaren einen umfassenden Überblick über das sehr praxisrelevante Mietrecht zu verschaffen, welches zunehmend auch in beiden juristischen Staatsexamina eine Rolle spielt. Zudem ist die Herbstakademie als Netzwerk für alle jene gedacht, die sich auch in Zukunft mit dem Mietrecht auseinandersetzen wollen, sei es im Rahmen einer Promotion, eines Praktikums oder in ihrer beruflichen Tätigkeit.

 

mehr lesen

René Rosenau: Mietrecht in der Hauptstadt: Ein Veranstaltungsbericht von der dritten Herbstakademie Mietrecht 2010

Zum Mal in Folge veranstaltete der Deutsche Mietgerichtstag e.V. in diesem Jahr und zwar zum ersten Mal in enger Zusammenarbeit mit der Forschungsstelle für Immobilienrecht der Universität Bielefeld unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Markus Artz (Bielefeld) und Prof. Dr. Wolfgang Hau (Passau) sowie RiAG Ulf Börstinghaus (Vorsitzender des Deutschen Mietgerichtstag e.V.) vom 3. bis zum 6. Oktober 2010 eine Herbstakademie Mietrecht für junge Juristen zum Thema Mietrecht in Berlin.
Die Veranstaltung soll jungen Juristen die Möglichkeit bieten, sich vertieft mit dem Wohn- und Gewerberaummietrecht auseinanderzusetzen. Denn obwohl jährlich mehrere hunderttausend Mietrechtsstreitigkeiten vor deutschen Gerichten verhandelt werden, findet das Mietrecht in der juristischen Ausbildung kaum Beachtung. Weiterhin streben die Veranstalter die Schaffung eines Netzwerks an, das am Mietrecht interessierten Nachwuchsjuristen den Einstieg in dieses Tätigkeitsfeld durch die Vermittlung von Praktika und Promotionsthemen vereinfachen soll.

 

mehr lesen

Antonia Hösch und Inga Schüttfort: Ein Tagungsbericht Herbstakademie 2008

Vom 8. bis 11. Oktober 2008 fand zum ersten Mal die Herbstakademie Mietrecht des Deutschen Mietgerichtstags in Berlin statt. Die Veranstaltung richtete sich als „praxisorientierter Intensivkurs für Nachwuchsjuristen" an Jurastudenten und Rechtsreferendare. Ziel war, Berührungsängste mit dem im Studium eher vernachlässigten Rechtsgebiet Mietrecht abzubauen, theoretisches Wissen zu vermitteln, einen Einblick in die praktische Tätigkeit auf diesem Gebiet zu gewähren und die am Mietrecht interessierten Jungjuristen besser zu vernetzen.


Der Einladung des Deutschen Mietgerichtstags und der Organisatoren Prof. Dr. Wolfgang Hau und PD Dr. Markus Artz nach Berlin waren 38 Teilnehmer aus ganz Deutschland gefolgt.

 

mehr lesen