Anreise und Übernachtung

Hotels*

Im
Mercure Dortmund Messe & Kongress

Tel. (+49) 231 / 1204-245
Fax. (+49) 231 / 1204-555

E-Mail: H9169@accor.com
unmittelbar im Tagungszentrum steht ein beschränktes Zimmerkontingent zum Abruf bereit.

Stichwort "Mietgerichtstag".

 

 

Ein weiters Abrufkontingent haben wir im

Steigenberger Hotel Dortmund

gegenüber der Westfalenhalle

Tel. 0231/9201 666

Fax 0231/9201 999

eingebucht. Stichwort "Deutscher Mietgerichtstag".

 

 

Weitere Hotels können Sie online direkt hier buchen.

 

Anreise

Mit dem Flugzeug
Flughafen Dortmund - Entfernung: 15 km; Direktverbindungen zum Flughafen Dortmund werden leider immer weiter eingeschränkt, aber von München geht es immer noch direkt.
Information: (0231) 9 21 31 40

Mit dem Zug
Per ICE, Intercity und Eurocity von nahezu allen Großstädten zum Hauptbahnhof Dortmund - Information: bundesweit telefonisch unter (01805) 99 66 33 oder bei der Deutsche Bahn AG.

Mit dem öffentlichen Nahverkehr
Stadtbahn-Bahnhof Westfalenhallen. Der neue Stadtbahn-Bahnhof Westfalenhallen bietet über das öffentliche Nahverkehrsmittel U45 eine direkte Verbindung zwischen Hauptbahnhof Dortmund und dem Messe-, Kongress- und Veranstaltungszentrum Westfalenhallen.
Information 24-Stunden-Service: (0231) 1 94 49 oder bei den Dortmunder Stadtwerke AG.

Mit dem Auto
Direkter Anschluss durch die B1 (A40) an die Autobahnen A1 (Hansalinie), A45 (Sauerlandlinie), A2 (Berlin, Hannover, Dortmund - Oberhausen), A42 (Duisburg - Dortmund), B1 (A44) (Dortmund - Kassel). Bitte folgen Sie der Ausschilderung nach Dortmund und beachten Sie die Hinweisschilder zur Westfalenhalle. In unmittelbarer Nähe der Westfalenhallen stehen Parkplätze für ca. 7.000 PKW und 200 Busse zur Verfügung.

Anreiseinformationen zum Ausdrucken [PDF]

 


* (Wir weisen darauf hin, dass die Stadt Dortmund ab dem 01.11.2014 eine Übernachtungssteuer von 7,5% auf den Zimmerpreis erhebt. Diese gilt für Privatreisende. Um als Geschäftsreisender von der Abgabe befreit zu werden, verlangt die Stadt Dortmund eine formlose Bescheinigung des Arbeitgebers mit folgenden Daten des Beherbergungsgastes: Name, Geburtsdatum, Aufenthaltsdauer, einem Vermerk, dass der Aufenthalt beruflich bedingt ist.)