HERBSTVERANSTALTUNG

Neben dem Mietgerichtstag veranstaltet der Mietgerichtstag e.V. auch eine Herbstveranstaltung mit Vorträgen zum Mietrecht.

 

Wir haben die Herbstveranstaltung neu konzipiert. Wir werden sie von nun ab ständig in Berlin als fünfstündige Tagung an einem Freitagnachmittag abhalten. Allein mit der Teilnahme an den Veranstaltungen des Deutschen Mietgerichtstages kann so die Gesamtdauer der Pflichtfortbildung nach § 15 Abs. 3 FAO von 15 Stunden erreicht werden. Unsere Referenten werden sich in der Regel mit vier aktuellen mietrechtlichen Themen beschäftigen, so dass ausreichend Zeit für eine intensive Diskussion besteht. 

 

Herbstveranstaltung 2024

Die Herbstveranstaltung 2024 findet am am 15. November 2024 von 13.00 bis 19.30 Uhr in Berlin statt. Wir werden uns auch mit der aktuellen mietrechtlichen Gesetzgebung befassen. Da der Gang des Gesetzgebungsprozesses nicht vorhersehbar ist, müssen wir uns Anpassungen vorbehalten. 

 

Programm

1.

Anschluss an ein Wärmenetz - Heizungsrechtliche Einordnung sowie Reformvorschlag zu § 556c BGB

Referent: Philipp I. Lee, LL.M., Regierungsrat in Hamburg

2.

Beweisfragen bei der Eigenbedarfskündigung und beim Vollstreckungsschutz

Referenten: Astrid Siegmund, Vorsitzende Richterin am LG Berlin und Dr. Michael Selk, Rechtsanwalt in Hamburg

3.

Möglichkeiten und Grenzen der Gestaltungsfreiheit im Gewerberaummietrecht

Referentin: Beate Heilmann, Rechtsanwältin in Berlin 

4.

Neues Mietrecht aus Berlin zum Ende der Legislaturperiode – Reform der Schriftform bei Vertragsabschluss und Kündigung, Mietpreisbremse, Kappungsgrenze, Mietspiegel, Schonfristzahlung

Impulsreferat und Podiumsdiskussion (Teilnehmer werden noch benannt) 

 

Organisatorisches

Teilnahme:

Sie können an der Herbstveranstaltung nur vor Ort (Berlin) in Präsenz teilnehmen. Nach der Tagung können Sie den Tag optional mit einem gemeinsamen Abendessen im Tagungshaus ausklingen lassen. Vor Beginn der Tagung und in den Pausen gibt es einen Imbiss.

 

Zeit:

15. November 2024 von 13.00 bis 19.30 Uhr (drei ca. halbstündige Pausen)

 

FAO-Bescheinigung:

5 Stunden

 

Tagungsort:

Harnack-Haus - Tagungsstätte der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V.

Ihnestraße 16-20

14195 Berlin-Dahlem

Tel. 030/84133800

 

Im Harnack-Haus steht ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung unter der Veranstaltungsnummer 9061 zur Verfügung.

 

Anmeldung:

(Nur) hier auf dieser Webseite.

 

Tagungsbeitrag:

100,00 € für Mitglieder, 120,00 € für Nichtmitglieder. Das optionale Abendessen kostet 40 €.

 

Herbstveranstaltung 2025 und 2026

 

Die Herbstveranstaltung 2025 findet am 10. Oktober 2025 und die Herbstveranstaltung 2026 am 9. Oktober 2026 statt. Tagungsort ist jeweils das Harnack-Haus in Berlin.

 

Vortragstexte

2023

Download
Lee - Recht der Mieterhöhung nach Heizungsaustausch - NZM
Lee - Recht der Mieterhöhung nach Heizun
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
Download
Schulz - Vermietung möblierten Wohnraums - Probleme der Mietpreisbremse
Schulz - Vermietung möblierten Wohnraums
Adobe Acrobat Dokument 829.2 KB
Download
Vogler - Grundzüge und Konzeption der GEG-Reform
Vogler - Grundzüge und Konzeption der GE
Adobe Acrobat Dokument 816.0 KB

2022

Download
Harke - Wohnstandard und Energiekrise - WuM 2022, 639
Harke - Wohnstandard und Energiekrise.pd
Adobe Acrobat Dokument 282.1 KB
Download
Herberger - Neue Wohnformen - Reaktionsmöglichkeiten auf veränderte Umstände
Herberger - Neue Wohnformen - Reaktionsm
Adobe Acrobat Dokument 229.6 KB
Download
Klöppel - Fortschreibung qualifizierter Mietspiegel nach der Inflationsrate gem. § 558d Abs. 2 BGB
Klöppel - Fortschreibung qualifizierter
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB
Download
Lehmann-Richter - Enorme Betriebskostennachzahlungen - WuM 2022, 633
Lehmann-Richter - Enorme Betriebkostenna
Adobe Acrobat Dokument 277.8 KB

2021

Download
Artz-Streyl - Aktuelle Rechtsprechung
Artz-Streyl - Aktuelle Rechtsprechung.pd
Adobe Acrobat Dokument 444.1 KB
Download
Butenberg - Auswirkungen der COVID-19 Pandemie auf bestehende Mietverhältnisse - Hinweise zur Vertragsgestaltung
Butenberg - Auswirkungen der COVID-19 Pa
Adobe Acrobat Dokument 562.4 KB
Download
Drasdo - Altersgerechtes Wohnen
Drasdo - Altersgerechtes Wohnen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 237.8 KB
Download
Heilmann - Neueste Gesetzesänderungen mit Auswirkung auf das Mietverhältnis
Heilmann - Neueste Gesetzesänderungen mi
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

2020 fand pandemiebedingt keine Herbstveranstaltung statt

2019

Download
Jacoby - Zivilrechtliche Aspekte der Mietpreisbremse
Jacoby - Zivilrechtliche Aspekte der Mie
Adobe Acrobat Dokument 252.0 KB
Download
Mahlstedt - Ankündigung von Modernisierungsmaßnahmen
Mahlstedt - Ankündigung von Modernisieru
Adobe Acrobat Dokument 250.0 KB

1998 bis 2018

Jahr (Veranstaltungsort)

Thema des Vortrags

Referent

Fundstelle

1998 (Köln)

Neu Rechtsprechung zum Schiftformerfordernis

Prof. Dr. Friedemann Sternel, Hamburg

 

1998 (Köln)

Risiken des Zeitmietvertrages bei der Wohnraummiete (zum alten Recht)

RA Hannemann, Karlsruhe

NZM 1999, 585

 

1999 (Frankfurt)

Änderungen in der Rechtsform der Vertragsparteien beim gewerblichen Mietverhältnis

RA Dr. Ronald Kandelhard, Bremen

NZM 1999, 440 = WuM 1999, 253

1999 (Frankfurt)

Mietpreisüberhöhung gem § 5 WiStG

RiLG Hubert Blank, Mannheim

 

2002 (Nürnberg)

Das neue AGB-Recht und seine Bedeutung für das Mietverhältnis

Prof. Dr. Helmut Heinrichs

NZM 2003, 6 = WuM 2002, 643

 

2002 (Nürnberg)

Leistungsstörungen im Mietrecht

RA Dr. Ronald Kandelhard, Bremen

DWW 2003, 11 = WuM 2003, 3

 

2003 (Dresden)

Schönheitsreparaturen und kein Ende

VRilG a.D. Prof. Dr. Friedemann Sternel

 

2003 (Dresden)

Formelle Mängel der Betriebskostenabrechnung und ihre Heilung

Dr. Hans Langenberg, Vors. Richter am Landgericht, Hamburg

WuM 2003, 670

 

2004 (Potsdam)

Drittmittelanrechnung bei der Mieterhöhung

Dr. Catharina Kunze, Dr. Rainer Tietzsch, Berlin

 

2004 (Potsdam)

Betriebskostenerhöhungen für Bruttokaltmieten ausgeschlossen?

Dr. Catharina Kunze, Berlin

 

2004 (Potsdam)

"Mietobergrenzen" in Sanierungs- und Erhaltungsgebieten

Dr. Rainer Tietzsch, Berlin

 

2004 (Potsdam)

Die fristlose Kündigung im Mietrecht nach Miet- und Schuldrechtsreform

Prof. Dr. Martin Häublein, Freie Universität Berlin

 

ZMR 2005, 1

 

2005 (Stuttgart)

Aktuelle Fragen der Räumungsvollstreckung

Dr. Winfried Schuschke, Vorsitzender Richter am OLG Köln a.D.

 

NZM 2005, 681

2005 (Stuttgart)

Einstweiliger Rechtsschutz in Mietsachen

Dr. Werner Hinz, Richter am Amtsgericht, Pinneberg

WuM 2005, 615

 

2006 (Hamburg)

Kontrollrechte des Vermieters und Mieters

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht J. Herrlein, Frankfurt

ZMR 2007, 247

 

2006 (Hamburg)

Auswirkungen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes auf Mietverhältnisse

RiBGH Dr. Schmidt-Räntsch, Karlsruhe

NZM 2007, 6

 

2007 (Hannover)

Mietrechtsberatung und Mieterrisiko

RiLG a.D. Hubert Blank, Mannheim

NZM 2007, 788 = WuM 2007, 655

 

2007 (Hannover)

Anwaltliche Gebühren bei Geltendmachung und Abwehr mietrechtlicher Ansprüche

RA Norbert Schneider

 

2008 (Mainz)

Kein Mietzuschlag wegen Unwirksamkeit von Schönheitsreparaturklauseln in Formularverträgen

Prof. Dr. Häublein, Berlin

ZMR 2009, 1

2008 (Mainz)

Flächenabweichungen und Betriebskosten

VorsRiLG Dr. Hinz, Itzehoe

WuM 2008, 633

 

2009 (Augsburg)

Zahlungsverzug im Mietrecht

Prof. Dr. Friedemann Sternel, Hamburg

WuM 2009, 699

 

2009 (Augsburg)

Schadensersatz und Aufwendungsersatz im Mietrecht

Prof. Dr. Beate Gsell, Augsburg

NZM 2010, 71

 

2010 (Kassel)

Korrektur von Betriebskostenabrechnungen

Vizepräsidentin des AG Kiel Frau Dr. Beate Flatow

WuM 2010, 606

 

2010 (Kassel)

Gesetzlich Schriftform bei Abschluss und Änderung des Gewerberaummietvertrages

Prof. Dr. Florian Jacoby, Bielefeld

NZM 2011,1

 2012 (Bonn)

Minderungsausschluss bei Baulärm und anderen Emissionen aus der Nachbarschaft

Prof. Dr. Arnold Lehmann-Richter, Berlin

NZM 2012, 849

 2012 (Bonn)

Instandhaltung und Schönheitsreparaturen bei der Gewerberaummiete

RAuN Dr. Walter Fallak, Wiesbaden

ZMR 2013, 161

2013 (Bremen)

Vollstreckung mietrechtlicher Ansprüche nach neuem Recht

Prof. Dr. Arnold Lehmnann-Richter

NZM 2014, 263

2013 (Bremen)

Die rechtlichen Regelungen zur Begrenzung der Miethöhe

VorsRiLG Hubert Fleindl

WuM 2013, 703

2014 (Leipzig)

Die Mietpreisbremse  RA'in Ruth Breiholdt,  
2014 (Leipzig) Mieterrechte bei Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen  Prof. Dr. Wolfgang Hau, Passau NZM 2014, 809
2015 (Aachen) Informations- und Aufklärungspflichten in der Wohn- und Geschäftsraummiete RiLG Christopher Wietz, Krefeld NZM 2016, 323
2015 (Aachen) Renovierungsklauseln nach der akteullen BGH-Rechtsprechung Prof. Dr. Markus Artz, Bielfeld NZM 2015, 801
2016 (Würzburg) Wohnflächenberechnung - Gewährleistung, Betriebskostenumlage, Mieterhöhung Claus Cramer NZM 2017, 457
2016 (Würzburg) Betriebskostenabrechnung in der Praxis - Inhalt einer Abrechnung, notwendige Erläuterungen, Funktion der Belegeinsicht RiAG Jost Emmerich   
   
 
2017 (Hamburg) Nutzungsentschädigung nach Beendigung des Mietverhältnisses – materielle und prozessuale Probleme. VorsRiLG Hubert Fleindl NZM 2018, 57
2017 (Hamburg) Der Kündigungsfolgeschaden des Mieters VorsRi`inLG Siegmund WuM 2017, 613
2018 (Mainz) Darlegungs- und Beweislast im Betriebskostenrecht RiLG Agnès Knopper  ZMR 2019, 169
2018 (Mainz) Aktuelle Probleme der Kündigung wegen Zahlungsverzugs Prof. Martin Schwab  NZM 2019, 36
2019 (Berlin) Die Ankündigung einer Modernisierungsmaßnahme RA Tobias Mahlstedt NZM 2019, 905
2019 (Berlin) Zivilrechtliche Aspekte der Mietpreisbremse

Prof. Dr. Florian Jacoby, Bielefeld